Achtsamkeit

Wertschätzende und akzeptierende Grundhaltung
In der Achtsamkeit geht es darum eine nicht wertende und akzeptierende Grundhaltung gegenüber Gefühlen und Gedanken zu entwickeln. Durch das Erkennen und Annehmen können sich Zustände verändern. Wer nicht automatisch reagiert sondern zunächst nur wahrnimmt kann auch in schwierigen Situationen offener und flexibler handeln.

Scroll to Top